Kennzeichen für das Original: Zwei Weiten

Ihr Fuss sollte in der Fussbett-Form eingebettet liegen. Zehen und Ferse dürfen auf keinen Fall den Bettungsrand berühren, denn Ihre Zehen brauchen einen gewissen Spielraum, um sich bei der Schrittabwicklung frei bewegen zu können.
 

Die richtige Längen-Bestimmung:
Ermitteln Sie Ihre eigene Fusslänge bei belastetem Fuss!
Offene Schuhe: Die richtige Grösse für offene Schuhe errechnet sich aus Ihrer Fusslänge in mm und einem Spielraum von 2-3 mm im Zehen- und im Fersenbereich.
Geschlossene Schuhe und Clogs: Bei geschlossenen Schuhen sollten Sie für den optimalen Komfort mindestens 5 mm auf Ihre gemessene Fusslänge dazurechnen.
 

Die optimale Passform dank zwei Weiten:
Weite 1 = für normale, kräftige Füsse
Weite 2 = für schlanke, schmale Füsse
 
» zurück

Wählen Sie den Händler in Ihrer Nähe

> zu den Premium Händlern

Unsere Schuhe bieten alles was Sie brauchen